Treffpunkt Logo Weiss

Bachelorarbeiten, Praktika, Studentenjobs und mehr….

Das alles bietet die Firmenkontaktmesse Treffpunkt auch in diesem Jahr wieder an. Im Foyer des Gebäudes 42 präsentieren dann Unternehmen die vielfältigen Möglichkeiten, die sich bei ihnen für Studenten und Absolventen bieten.

Bei den Ausstellern handelt es sich sowohl um mittelständische Firmen aus der Region als auch um große Unternehmen aus ganz Deutschland. Dabei ist ein breites fachliches Spektrum vertreten.

Wir bieten eine entspannte Atmosphäre für Gespräche, ob zu Bewerbungszwecken oder nur um neue Informationen zu erhalten. Außerdem habt ihr auch die Möglichkeit, euch bei manchen Unternehmen in Einzelgesprächen mit den Vertretern auszutauschen.

Auf dieser Seite erfährst du, was dir die Treffpunkt Firmenkontaktmesse bietet und wie du das Beste aus dem Messebesuch machen kannst. Und wenn ihr immer auf dem laufenden bleiben wollt, dann meldet euch bei unserem Newsletter an. Zur Anmeldung einfach eine Mail mit dem Betreff „subscribe treffpunkt-newsletter“ an sympa@uni-kl.de schicken oder hier drauf klicken mailto:sympa@uni-kl.de?subject=subscribe%20treffpunkt-newsletter

Einzelgespräche

An beiden Messetagen bieten wir Dir die Möglichkeit, Dich direkt für ein Einzelgespräch mit einem oder mehreren Unternehmensvertretern anzumelden.

Du bist an einer Werkstudentenstelle, Praktikumsstelle oder Arbeitsstelle in einem bestimmten Unternehmen interessiert und suchst eine geeignete Möglichkeit, Dich deinem Ziel näher zu bringen? Dann hast du bei uns die Möglichkeit ein Einzelgespräch mit einem Unternehmensvertreter zu führen. Du kannst Dich hier direkt für ein Einzelgespräch mit einem oder mehreren Unternehmensvertretern anmelden.

Dann ergreife die Chance und melde Dich hier in dem Zeitraum vom 1.Mai bis zum 21.Mai für ein Einzelgespräch an.

Was bringt mir ein Messebesuch?

Auf der Firmenkontaktmesse Treffpunkt erhältst du Informationen für deine Berufs- und Karriereplanung aus erster Hand: Du kannst die für dich wichtigen Fragen im direkten Gespräch mit den Unternehmensvertretern in einer ungezwungenen Atmosphäre klären. Mit deinem Messebesuch kannst du unterschiedliche Ziele verfolgen:

  • Stehst du kurz vor oder bereits in deiner Bewerbungsphase für ein Praktikum, eine Diplomarbeit oder den Berufseinstieg, so dient die Messe der gezielten Kontaktaufnahme mit deinem Wunscharbeitgeber.
  • Möchtest du dir ein erstes Bild über deine späteren Möglichkeiten machen, bietet dir Treffpunkt eine ideale Gelegenheit, potentielle Arbeitgeber und deren Anforderungen an Bewerber kennenzulernen. Deine eigenen Fragen zu gewünschtem Studienabschluss, Schwerpunktwahl, Auslandsaufenthalt, Fremdsprachenkenntnissen, Praktika und Diplomarbeit kannst du hier rechtzeitig stellen. Damit vergrößerst du die eigene Entscheidungsgrundlage für deinen zukünftigen Weg und verbesserst so auch deine Studienplanung.
  • Des Weiteren kannst du im Gespräch mit Unternehmensvertretern dein eigenes Auftreten testen und einen Einblick in die unterschiedlichen Unternehmenskulturen gewinnen.

Nutze die Möglichkeit in Informationsgesprächen interessante Kontakte zu Fachkräften und Verantwortlichen der Unternehmen zu knüpfen, auf die du dich später berufen kannst.

Ist die Messe auch für Studierende im Grundstudium interessant?

Ja, denn in erster Linie dient die Messe dazu, Kontakte zu den Unternehmen aufzubauen. Die meisten Unternehmen haben nicht nur Bedarf an Absolventen, sondern halten auch Angebote für studentische Jobs, Praktika und Diplomarbeiten bereit. Auch hierüber informieren die Messebroschüre und unsere Homepage. Studienanfänger sollten sich nicht scheuen, mit den Unternehmensvertretern in Kontakt zu treten. Im Gegenteil, die Unternehmen sehen es gern, wenn sich die Studierenden schon frühzeitig um ihre berufliche Zukunft kümmern und klare Ziele vor Augen haben. Gerade den jüngeren Semestern bietet der Messebesuch eine sehr gute Gelegenheit, Gespräche mit den Personalentscheidern zu trainieren oder frühzeitig Erkenntnisse für die künftige Studiengestaltung zu gewinnen.

Tipps für den Messebesuch

Menü